Login

Ray Anderson

[ Ray Anderson ]Ray Anderson, geboren in Chicago, hat sich schon früh mit kreativer Musik beschäftigt. Mit 20 Jahren wechselte er nach New York. Bald entstand um ihn, George Lewis und Anthony Davis eine aktive Szene der neuen Musik, die ihr Zentrum in New Heaven (Connecticut) hatte. Bekannt wurde er 1977, als er mit dem Anthony Braxton's Ensemble auftrat. Danach folgten verschiedene Plattenverträge und die Aufnahme der ersten CD unter eigenem Namen. Inzwischen geniesst Ray weltweite Anerkennung. Sein Name steht für unverkennbare, freche Solos von einzigartiger Originalität. Musik ist für Ray kein 08.15-Job, sondern eine Leidenschaft, der er sich mit Hingabe und sehr viel Witz widmet. Seine Posaune singt mal eine eher klassiche Improvisation, dann wieder ertönen Klänge, die man spontan nicht ohne weiteres einer Posaune zuordnen würde. Anderson weiss gezielt mit den vielfätigen Effekten einer gestopften Posaune zu spielen. Seine sprühende Spielfreude wirkt hochgradig ansteckend.

"Wichtig ist es, sich selbst zufriedenzustellen bei den Konzerten. Neues auszuprobieren, sich immer wieder zu fordern und auf das hören, was die Musik einem befiehlt zu tun. Neue Grenzen zu erfahren. Egal ob es dem Publikum gefällt oder nicht. Wenn du mit deiner Musik zufrieden bist und das Publikum sie auch noch mag, dann ist das fantastisch. In der Popmusik ist es anders. Dort spielen die Musiker, was das Publikum hören will."
-- Ray Anderson

Offizielle Website: www.rayanderson.net

ETH Zürich

Die ETH Big Band ist ein Verein der ETH Alumni Vereinigung.

URI: http://ethbigband.ch/guests/?id=1